PUD 50


50 km Lauf

Scroll down
 

PUD 50

50 km Lauf am Samstag, 1. August 2020

Der PUD 50 ist ein Lauf, der über eine Distanz von 50 km auf einem Teilstück des Wappenweges im Bereich der Senne führt.

Der PUD 50 ist ein 50 km Lauf, der auf dem Wappenweg entlang führt. Ihr startet im Bielefelder Süosten im Bereich der Senne. Über die den Menkhauser Bach gelangt man zur alten Eiche, an deren Wegkreuzung der bekannte "Hermannslauf" jedes Jahr Ende April entlang verläuft. Vorbei an der Bergstadt Oerlinghausen gelangt man zum Gut Menkhausen und damit direkt das erste Mal über den Teutoburger Wald nach Ubbedissen. Vorbei an den Windkraftanlagen bei Bechterdissen geht es schöne Wanderwege entlang nach Altenhagen. Wenig später erreicht man den tiefsten Punkt der Strecke in Milse gelegen. Vorbei an der gleichnamigen Milser Mühle erreicht man den im Osten Bielefelds gelegenen Stadtteil Brake, wo sich der Wendepunkt befindet. Wer denkt, man erläuft nur die gleiche Strecke zurück, irrt. Physisch mag dies so sein, für die Augen wird es eine neue Strecke sein. Die Sinne werden den Rückweg und damit zweiten part ganz anders wahrnehmen.  "PUD" steht übrigens für Puddingthon, sozusagen rund um den Pudding. Eine bkennate Puddingfirma kommt übrigens aus Bielefeld.

 

Datum:

1. August 2020 (Samstag)

 

Startzeit:

11:00 Uhr

 

maximale Laufzeit:

13 Stunden - bis 23:59 Uhr (Samstag Mitternacht)

 

Distanz:

ca. 50 km

 

Höhenmeter:

ca. 500 Hm

 

Startort:

Jugendlandheim Greten Venn - Schopketalweg 53 - 33689 Bielefeld

 

Zielort:

Jugendlandheim Greten Venn - Schopketalweg 53 - 33689 Bielefeld

 

Zeitlicher Ablauf:

 

Teilnahmekosten:

In den Teilnahmekosten sind enthalten:


In den Teilnahmekosten sind enthalten:

  • Organisation des Laufs

  • gpx-Track

  • Verpflegungspunkte

  • Pasta-Party (Essen für Teilnehmer)

  • Zeitnahme

  • Teilnahmeurkunde

  • Medaille

  • Dusche im Ziel

 

Pflichtausrüstung:

  • Trinkrucksack oder ähnliches Behältnis mit mindestens 0,5 Liter trinkbarer Flüssigkeit

  • eigener Trinkbecher

  • Eingeschaltetes Handy mit beim Organisator hinterlegter Telefonnummer

  • Ausreichend Geld ggfs. zur Eigenverpflegung an der Strecke und für den etwaigen Notfall

  • Beim Laufen in der Dunkelheit Stirnleuchte mit ausreichend Batterien

  • Der Witterung angemessene Kleidung

  • Warnweste beim Laufen in der Dunkelheit

 

Empfohlene Ausrüstung:

  • GPS-Navigationsgerät (z. Bsp. garmin oder alternatives Produkt)

 

Strecke / Track:

 

Verpflegung:

  • Es gibt unterwegs diverse Verpflegungspunkte, siehe VP-Übersicht.

  • Eigenversorgung an der Strecke ist natürlich erlaubt.

 

Zeitmessung:

Eine Zeitmessung erfolgt.

 

Notfalltelefon:

Jeder Teilnehmer erhält eine Notfall-Telefonnummer, an die er sich notwendigenfalls wenden kann. Die Telefonnummer wird auf der Startnummer angebracht sein.

 

Maximale Teilnehmerzahl:

maximal 50 Teilnehmer

 

Betreuung:

Die Betreuung / Begleitung eines Teilnehmers ist zugelassen. Es ist bei der Betreuung stets darauf zu achten, dass dieser keine anderen Verkehrsteilnehmer behindert.

 

Pasta-Party:

Am Abend vor dem Lauf findet in "Greten Venn" eine Pasta Party für alle Teilnehmer, Betreuer und Angehörigen statt (siehe: "Was kostet was?").

 

Übernachtung:

Am Abend vor dem Lauf bzw. am Abend nach dem Lauf könnt ihr vor Ort (Greten Venn) übernachten (siehe: "Was kostet was?").

 

Frühstück:

Am Morgen vor dem Lauf könnt ihr vor Ort frühstücken (siehe: "Was kostet was?").

 

Regeln:

  • Alle Teilnehmer pflegen einen friedlichen und achten den Umgang miteinander.

  • Jeder Teilnehmer stellt sicher, dass sein Handy stets eingeschaltet ist.

  • Es ist nicht erlaubt abzukürzen.

  • Fauna und Flora ist zu achten.

  • Abfall und Speisereste sind durch den Läufer in Wohnorten oder in den Aidstations zu entsorgen.

  • Doping oder die Einnahme leistungssteigernder Medikamente ist nicht erlaubt.

  • Stöcke dürfen genutzt werden.

  • Während des Rennens hat jeder Teilnehmer immer seine persönliche Pflichtausrüstung mitzuführen.

  • Regelverstöße können zur Disqualifikation führen, es entscheidet die Organisation.

 

Foto- und Videoaufnahmen:

Während des "Wappenweg Bielefeld" dürfen Foto- und Videoaufnahmen von den Teilnehmern erstellt werden. Diese Aufnahmen dürfen von der Organisation zum "Wappenweg Bielefeld" für redaktionelle und werbliche Zwecke unentgeltlich und ohne zeitliche Begrenzung verwendet werden. Mit der Anmeldung gibt der Teilnehmer hierzu sein Einverständnis.

 

DUV-Statistik:

Der PUD 50 Lauf wird in der DUV-Statistik publiziert. Die Deutsche Ultramarathon-Vereinigung e. V. ist eine Interessenvertretung mit Verbandsstrukturen. Sie versteht sich als Fachorganisation der Ultramarathonläuferinnen und Ultramarathonläufer in Deutschland.

 

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahmebedingungen sind anzuerkennen und vor dem Start unterschrieben abzugeben.

 

Einverständniserklärung zum Haftungsausschluss:

Die Einverständniserklärung zum Haftungsausschluss ist anzuerkennen und vor dem Start unterschrieben abzugeben.

 

Sonnenaufgang und -untergang:

  • Sonnenaufgang Samstag ca. 6:50 Uhr

  • Sonnenuntergang Samstag ca. 21:15 Uhr